Alsterausflug mit Hund
Hundeparadies Elbufer

Urlaub mit Hund

Hamburg kann man in unserer Ferienwohnung auch mit seinem Vierbeiner genießen. Wer nicht unbedingt darauf erpicht ist Kirchen und Museen in Hamburg zu besichtigen, der kann seinen Liebling gut mit in die zweitgrößte Hauptstadt Deutschlands mitnehmen und den Aufenthalt bei uns genießen.

Mit dem Hund in die Hansestadt

In Hamburg herrscht zwar Leinenpflicht, aber in jedem Park gibt es ausreichend Hundefreilaufflächen. In Bus und Bahn und auf dem Schiff kann man Hunde ohne Probleme mit sich führen.

Ich nehme meinen Hund gerne mit in andere Städte um das Drumerum, das Grüne der Städte zu entdecken. Hier möchte ich Ihnen ein paar Ausflüge vorstellen, die man in Hamburg wunderbar mit Hund unternehmen kann.

Außenalster

Von der Wohnung sind es 5 Minuten zu Fuß bis zur Alster. Von hier aus kann man direkt am Wasser zur Außenalster laufen. Der Weg um die Außenalster herum ist circa 10 km. Auf der Hälfte der Strecke, auf der Kennedybrücke hat man den schönsten Ausblick auf Hamburg, den es gibt. Diese Wanderung dauert circa 3,5 Stunden.

Alsterwanderweg

Von der Wohnung wieder zur Alster und dieses Mal die andere Richtung einschlagen. Diese Weg ist als Alsterwanderweg ausgeschildert und führt Sie direkt an der Alster lang bis an die Quelle nach Kayhude in Schleswig-Holstein. Unterweg gibt es jede Menge Möglichkeiten zum Einkehren. Diese Wanderung ist eine Tageswanderung. Zurück kommt man wieder mit Bus und U-Bahn bis zur Ferienwohnung.

Mit Hund an der Elbe

Von der Ferienwohnung geht es mit Bus und U-bahn zu den Landungsbrücken und dann mit der Fähre bis nach Ovelgönne. Vorbei an alten Kapitänshäusern geht es direkt an der Elbe bis nach Blankenese. Wem das noch nicht genug ist,  kann auch noch weiterwandern bis nach Wedel. Unterwegs gibt es wieder viele Möglichkeiten einzukehren. Zurück fahren einen dann wieder Bus und Bahn in die Ferienwohnung.

Nienstedter Gehege

Von der Ferienwohnung erreicht man mit den Bus in 10 Minuten das Nienstedter Gehege. Ein großer Wald mit einem Wildgehege mitten im Hamburg, Auf 15 km langen Wanderwegen kann man die Region mit dem Hund erkunden.

Weitere Ausflüge Sie in den Sachsenwald ins alte Land und vieles mehr. Für unsere Gäste haben wie viele persönliche Tipps parat und natürlich jede Menge Wanderführer. Nach den Wanderungen kann man in der Ferienwohnung herrlich entspannen. Möchten Sie vielleicht auch mal gerne ins Theater,  so sprechen Sie vorher mit uns, dann können wir Ihnen einen Hundesitter besorgen. Die Hunde dürfen nicht allein in der Wohnung bleiben.